Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 17:31
Foto: Polizei Brünn

Bankräuber flüchtet als "Frau" getarnt - trotzdem gefasst

29.09.2011, 18:23
Mit Perücke, einem Minikleid über einer hautengen Jeans und rot lackierten Finger- und Zehennägeln hat ein als Bankräuber gesuchter Austro-Türke im benachbarten Ausland als Frau untertauchen wollen - erfolglos. Ein Sondereinsatzkommando erlag dem "weiblichen Charme" nicht und verhaftete den bekennenden Gigolo (Hobby: Sex) in Tschechiens Metropole Brünn.

Der 42- Jährige hatte mit einer Pistole bewaffnet am Dienstag eine Bank in Unterretzbach in Niederösterreich überfallen, dabei den Filialleiter bedroht und dann mit rund 20.000 Euro die Flucht über die offene Grenze nach Tschechien angetreten. Vor dem Coup hatte der Verdächtige offenbar noch seine Wiener Wohnung abgemeldet.

Rot lackierte Nägel, enge Jeans, Sonnenbrille

Um nicht erkannt zu werden – der aufmerksame Bürgermeister hatte den Ortsfremden nämlich fotografiert, und so gab es rasch einen internationalen Haftbefehl –, wollte der Facebook- Gigolo als Frau verkleidet in unserem Nachbarland untertauchen. Mit brünetter Perücke, Sonnenbrille, Kleid, engen Jeans, Frauenschuhen sowie rot lackierten Finger- und Zehennägeln fühlte er sich als Öffi- Passagier in einem Brünner Linienbus sicher.

Doch die Polizei hatte einen heißen Tipp bekommen und schnappte den Bankräuber noch am Mittwochabend mit einem Großteil der Beute – jetzt sitzt der Mann in Auslieferungshaft.

29.09.2011, 18:23
Christoph Budin, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum