Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 17:40
Foto: Freiwillige Feuerwehr Krems

Bahndammbrand von Krems bis Hadersdorf

19.04.2009, 19:10
Im Bahnabschnitt zwischen Krems und Hadersdorf ist am Sonntagvormittag der Damm entlang der Gleise in Brand geraten. 150 Feuerwehrmänner kämpften gegen das Feuer an. Kurzzeitung kam es auch zu Verkehrsbehinderungen.

Bei der Feuerwehr waren gleich mehrere Anrufe eingegangen, die meldeten, dass der Damm entlang der Bahngleise zwischen Hadersdorf bis Rohrendorf in Brand geraten war. Daraufhin wurden zuerst die umliegenden Feuerwehren von Rohrendorf, Gedersdorf und Hadersdorf alarmiert.

Da sich das Feuer immer mehr in Richtung Krems ausbreitete, musste die Alarmstufe erhöht und weitere Feuerwehren, unter anderem auch die die Betriebsfeuerwehr der Voest- Alpine, zur Unterstützung gerufen werden.

150 Feuerwehrmänner im Einsatz

Aufgrund der Löscharbeiten musste die B35 kurzfristig gesperrt werden. Auch die ÖBB stellten den Zugverkehr auf dem betroffenen Streckenabschnitt ein.

Kurz nach 12:00 Uhr konnte auf dem gesamten Bereich "Brand aus" gegeben werden. Insgesamt waren fünf Feuerwehren mit rund 150 Mann im Einsatz.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum