Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 15:54
Wohnbaustadtrat Michael Ludwig
Foto: Martin A. Jöchl

Gemeindebau: Bevorzugung von Wienern "ist gerecht"

14.07.2016, 16:50

Ein Jahr nach der Einführung des Wohn- Tickets zieht der Wiener Stadtrat Michael Ludwig positive Bilanz. So wurden bis Juni 33.869 derartige Tickets ausgestellt. Jeder Zweite profitierte vom Bonus- System, bei dem Langzeit- Wiener bis zu neun Monate schneller eine Wohnung erhalten - für Ludwig ein gerechtes Kriterium.

Einerseits wurde vor einem Jahr das Service- und Vergabeangebot von geförderten Wohnungen zusammengeführt. Andererseits profitieren seitdem durch das Wien- Bonus- System jene Menschen, die schon länger in der Stadt leben. "Das ist eine Maßnahme, die jene bevorzugt, die schon mehr zur Entwicklung von Wien beigetragen haben", so Ludwig. "Das ist gerecht."

Im ersten Jahr haben bereits 55 Prozent den "Heimvorteil" bekommen. "Der neue Bonus wirkt", so der Wohnbaustadtrat. Wer fünf Jahre den Hauptwohnsitz in Wien hat, bekommt einen Bonus von drei Monaten, bei zehnjährigem Aufenthalt in Wien beträgt der Bonus sechs Monate, und lebt man seit mehr als 15 Jahren in der Millionenstadt, gibt es neun Monate gutgeschrieben.

"Wenn einer vorrückt, muss ein anderer länger warten"

"Richtig ist: Wenn die einen vorgerückt werden, müssen andere länger warten", kommentiert Ludwig den Umstand, dass sich Zuzügler dadurch gedulden müssen. Gerechtigkeit für alle zu schaffen sei schwierig, doch die Vergabe laufe fair.

Aktuell sind 14.000 Personen auf der Warteliste, die noch keine Wohnung haben, und 11.000 Personen, die im Rahmen des geförderten Wohnbaus umsiedeln wollen.

14.07.2016, 16:50
Maida Dedagic und Tobias Schumi, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum