Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.05.2017 - 10:19

Rock- Ikone Patti Smith feierte ihren 65. Geburtstag

02.01.2012, 12:29
Vor fast vier Jahrzehnten hat Patti Smith im New Yorker Kultclub CBGB ihr Debüt als Rockmusikerin gegeben. Ein Dutzend Alben hat die zierliche Amerikanerin seitdem herausgegeben, Gedichte geschrieben und mit ihren Bildern sogar Andy Warhol auf sich aufmerksam gemacht. Das CBGB ist inzwischen geschlossen, die meisten ihrer berühmten Wegbegleiter sind tot. Die Ikone der Rock- und Punkmusik aber feierte am 30. Dezember ihren 65. Geburtstag.

Ihr Ziel war immer, Rock "mit Poesie zu vermischen", sagte Smith in Interviews. Zu ihren Songs gehört der "Rock And Roll Nigger" mit einem Refrain, der mehr über sie aussagt als viele ihrer Gedichte: "Outside of society/That's where I wanna be" (Außerhalb der Gesellschaft ist der Platz, den ich einnehmen will). Ihre Musik, ihre Gedichte und Bilder sind Kompositionen aus Rausch, Rock und Rebellion, von rätselhafter Spiritualität, offener Sozialkritik, von Sehnsucht nach Liebe und Begegnung mit dem Tod.

"Ich verstehe mich als Arbeiterin, ob ich auftrete, fotografiere, aufnehme oder male", so Smith. Erst im August war Smith von König Carl XVI. Gustaf in Stockholm mit dem Polar- Musikpreis geehrt worden. Vor ihr hatten auch Paul McCartney und Bob Dylan die Auszeichnung erhalten.

Für ihr autobiografisches Buch "Just Kids" gewann sie den National Book Award von 2010, einen der wichtigsten Literaturpreise der USA. Darin erzählt sie von ihrem Verhältnis mit dem skandalumwitterten Fotografen Robert Mapplethorpe, der später an Aids starb.

Beeinflusste Hunderte Rock- Bands

Ihr Debüt- Album "Horses" aus dem Jahr 1975 war wegen seiner poetischen Texte und der grobschlächtigen Gitarrentechnik bei Kritikern sensationell eingeschlagen. Das Musik- Fachmagazin "Rolling Stone" räumte Smith auf seiner Liste der "100 größten Künstler aller Zeiten" Rang 47 ein. Obwohl Smith in ihrer langen Karriere nur zwei große Hits produzierte - "Because The Night" aus dem Jahr 1978 und mitkomponiert von Bruce Springsteen sowie "People Have The Power" (1988) - hat sie Hunderte von Rock- Bands maßgeblich beeinflusst.

In Chicago geboren und in New Jersey aufgewachsen, musste Patti schon mit 16 die Schule hinter sich lassen und in einer Fabrik arbeiten. Nach einem abgebrochenen Pädagogikstudium und einem Baby, das sie zur Adoption freigab, fand sie unter Intellektuellen und Musikern in New York ihren Kreis. In den 1980ern folgte Smith ihrem Mann Fred "Sonic" Smith, dem früheren Gitarristen der Rockband MC5, nach Detroit, hatte zwei Kinder mit ihm und produzierte "Dream Of Life", ein weniger vom Punk als Mainstream geprägtes Album.

Schwere Schicksalsschläge

Fred erlag 1994 einem Herzinfarkt. Wenige Monate später starb auch Pattis Bruder Todd an einem Schlaganfall. Zögernd entschloss sich Smith zum Comeback. Sie ging mit Bob Dylan auf Tour, trat mit Bruce Springsteen auf und nahm nach eineinhalb Jahrzehnten des Rückzugs das neue Album "Gone Again" auf.

Die Tragödien in ihrem Leben und die Art, wie sie sie überwand, haben Patti Smith für viele ihrer Anhänger zu einer Art Idol gemacht. Provozierend steht sie heute wie damals auf den Bühnen. Doch statt ihr Publikum mit zorniger Gesellschaftskritik zu belasten, gibt Smith heute den fast mütterlich- sanften, aber sehr hintergründigen Rat: "Do you like the world around you? Then change it." (Gefällt dir die Welt um dich herum? Dann ändere sie.)

02.01.2012, 12:29
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum