Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 11:09

"Es gibt nur eine Queen of Pop - und das ist Madonna"

17.03.2012, 22:49
In ihrem aktuellen Video "Gimme All Your Luvin" hüpft sie wie ein Teenager als Cheerleader über ein Football-Feld. In der Halbzeit des Super Bowl ließ sie sich auf ihrem Thron von muskelbepackten Männern in die Arena ziehen. Kein Zweifel – die Königin des Pop ist zurück. Und Madonna ist noch lange nicht bereit, ihr Zepter an junge Anwärterinnen auf den Thron wie Lady Gaga, Katy Perry & Co. abzugeben. "Es gibt nur eine Queen – und das ist Madonna", bekräftigt auch Rapperin Nicki Minaj, die zu den neuen Protegés der Urmutter des Pop gehört.

Seitdem Madonna vor fast 30 Jahren mit "Holiday" wie ein Meteor in die Charts einschlug, scheint ihr Leben wie ein Tanz auf den Sternen. Mit knallharter Arbeit und fast verbissener Perfektion sorgte sie dafür, dass der Glanz über die Jahre nicht verblasste. Und immer noch scheint ihr alles zu gelingen.

Doch auch die Powerfrau hat Grenzen, wie sie nun in einem Interview mit der englischen Zeitung "The Sun" gestand. "Ich werde nicht lügen: Es ist wirklich eine große Herausforderung, vier Kinder und all die Arbeit unter einen Hut zu bringen", meint die 53- Jährige, die sich seit der Scheidung von Guy Ritchie alleine um Lourdes (15), Rocco (12) und die beiden Adoptivkinder David (6) und Mercy (5) kümmert. "Mal fällt mir alles leicht, und oft ist es ein Kampf. Manchmal habe ich das Gefühl, dass mir mein Kopf zerspringt", gesteht sie.

Ungewöhnlich offene Einblicke auf neuem Album

Auch auf ihrer neuen CD gibt sie ungewöhnlich offene Einblicke in ihr Privatleben: "Ich wollte ein braves Mädchen sein, ich wollte deine Frau sein. Ich habe versucht, alles zu sein, was du von mir erwartest", singt sie zum Beispiel über die Trennung von ihrem Ex- Mann.

Demnächst wird das Arbeitspensum noch größer. Denn mit der neuen CD "MDNA", die am 23. März erscheint, geht sie natürlich wieder auf Tournee. Die pubertierende Tochter Lourdes darf auch da nicht von ihrer Seite weichen. "Ich muss ein Auge auf sie werfen, sie ist ja erst 15", schmunzelt die Mutter, die genau weiß, was man alles anstellen kann.

Auch wenn Lourdes auf der neuen CD schon als Background- Sängerin in Erscheinung tritt, will sie sich noch nicht in die Riege der Pop- Prinzessinnen einreihen. "Sie spielt wunderschön Klavier und ist eine großartige Sängerin. Aber sie geht gerade durch diese Sieh- mich- nicht- an- Phase."

Ob man nun die nächste Generation auf der Bühne erleben wird, steht noch in den Sternen. "Lourdes hat noch nicht entschieden, was sie auf der Tour machen will. Vielleicht wird sie nur in der Garderobe und beim Make- up arbeiten." Die Mutter wird auf jeden Fall wieder im Rampenlicht glänzen. So, wie sie es immer getan hat – und wohl auch noch länger tun wird.

Am 29. Juli in Wien!

Am 29. Juli präsentiert die "Krone" ihr Konzert im Happel- Stadion. Tickets: 01/960 96 999 und im krone.at- Ticketshop  (siehe auch Link in der Infobox).

17.03.2012, 22:49
Franziska Trost, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum