Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 17:43
Symbolfoto
Foto: NPO

Müll landet in Kanalsystem

20.03.2017, 16:55

Von Hygieneartikeln bis zum toten Goldfisch: Die falsche Müllentsorgung über den Kanal kostet den Steuerzahler vier Millionen Euro pro Jahr. Um dagegen vorzugehen, startet das Land Kärnten eine Kampagne. Dabei soll über Schäden, Kosten und Umweltbeeinträchtigungen informiert werden.

Die Liste der Kuriositäten, die in den 8500 Kilometern Abwasserkanälen in Kärnten landen, ist endlos. Von Katzenstreu über Drogenpäckchen bis zum verstorbenen Haustier hat man alles schon gesehen. Tausende Tonnen landen im WC. "Durch diese sogenannten Fehlwürfe entstehen Kosten in Millionenhöhe", mahnt Umweltreferent Rolf Holub. Auch die Qualität des Grundwassers könne durch falsche Entsorgung leiden.

Pünktlich zum Weltwassertag morgen, Mittwoch, startet das Land daher eine Informations- Offensive, um über Schäden und Kosten durch falsche Entsorgung zu informieren und das Bewusstsein zu bilden.

Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum