Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.11.2014 - 06:04

72 Millionen Besucher bei Expo in China

31.10.2010, 12:43
72 Millionen  Besucher bei Expo in China
Mit der Rekordzahl von 72 Millionen Besuchern ist am Sonntag nach sechs Monaten die Weltausstellung in China zu Ende gegangen. Für das Land war die Shanghai World Expo damit das bisher größte touristische Ereignis, die Besucher waren zumeist Chinesen. Im Mittelpunkt der Ausstellung standen Ideen rund um das umweltbewusste Leben in den Städten der Zukunft.

Die internationale Ausstrahlung der Expo unterstrich am Sonntag UNO- Generalsekretär Ban Ki- moon, der die Organisatoren dafür lobte, dass die das Thema aufgegriffen hätten. Die Ausstellung schließe jetzt zwar, die Visionen von Shanghai würden aber weiterleben.

Das Umweltbewusstsein zeigte sich unter anderem darin, dass sowohl Elektrobusse und -fahrzeuge als auch energiesparende Klimaanlagen und Wasserfilter zum Einsatz kamen, die den Gebrauch von in Flaschen abgepacktem Wasser begrenzen sollten. Darüber hinaus wurde Sonnenenergie verwendet und Regenwasser aufbereitet.

Verkehrsinfrastruktur in Shanghai komplett überholt

Chinas ließ sich die Expo etliche Milliarden kosten, um seinen Anspruch als wirtschaftliche Großmacht zu unterstreichen. In der 20 Millionen Einwohner zählenden Metropole Shanghai wurde die Verkehrsinfrastruktur komplett überholt, um diesem Ereignis gewachsen zu sein.

Täglich besuchten rund 370.000 Menschen die Weltausstellung, den größten Ansturm gab es am 16. Oktober, als 1,03 Millionen Besucher gezählt wurden. Mit 72 Millionen Besuchern übertraf Shanghai auch den bisherigen Rekord der Expo von 1970 von Osaka in Japan, wo 64,21 Millionen Menschen gezählt wurden. Es war eine klare Vorgabe der Politik, dass die Expo in Shanghai einen Rekord aufstellen sollte.

Weltausstellung 2012 in Südkorea

Die nächste Weltausstellung findet 2012 in der südkoreanischen Hafenstadt Yeosu statt. Dort gibt es mit dem Motto "Grünes Wachstum, Blaue Wirtschaft", was auf die nachhaltige Bewirtschaftung der Meere abzielt, ein ähnliches Thema.

Danach steht bei der Expo in Mailand 2015 die Lebensmittelsicherheit im Mittelpunkt. Die Weltausstellungen begannen mit der Großen Ausstellung 1851 in London, die den Beginn der Industriellen Revolution markierte.

Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2014 krone.at | Impressum