Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 06:39

Steuerfahnder pokern dienstlich im Internet

05.02.2008, 14:46
Das dänische Finanzministerium hat sich etwas Besonderes einfallen lassen, um Glücksspieler aufzuspüren, die ihre Gewinne aus dem Online-Poker unversteuert in die Tasche stecken: Steuerfahnder, die dienstlich an virtuellen Pokertischen sitzen und zocken! Teilnehmer, die größere Summen einstreifen, werden ausgeforscht, deren Abgaben an das Finanzamt überprüft und im Fall des Falles zu Nachzahlungen verdonnert...

Bei ihrer "Aktion scharf" greifen die Finanzbeamten teilweise auf nur wenig originelle Namen wie "Steuermann" oder "Taxman" oder "Skattebasse" (was auf Deutsch so viel bedeutet wie "Steuer- Heini") zurück. Und haben trotzdem schon manchen dicken Fisch an Land gezogen. Wie etwa einen Spieler mit dem Namen "Mighty", der bei einem Online- Turnier 227.000 Euro einstreifte, dafür aber nie Steuern bezahlte. Als Strafe muss "Mighty" nun einen Teil seines Gewinnes an den Fiskus abliefern.

Es wird geschätzt, dass in Dänemark rund 200 Personen ihren Lebensunterhalt durch Online- Poker verdienen. Die meisten Gewinne werden auf Konten im Ausland überwiesen. In diesen Fällen kommen die Fahnder, die ihre Einsätze übrigens mit Steuergeldern machen, zu spät...

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen