Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.11.2014 - 17:28

Auf welche Alben wir uns heuer freuen dürfen

04.01.2013, 09:05
Auf welche Alben wir uns heuer freuen dürfen (Bild: dapd, EPA, AFP, Viennareport)
Foto: dapd, EPA, AFP, Viennareport
Nicht nur live auf den Bühnen wird Österreich 2013 von zahlreichen Größen der Musikwelt beehrt werden – auch unzählige neue Tonträger von etablierten Größen und interessanten Jungstars werden die Ladentische befüllen. Die "Krone" hat das Wichtigste aus der Gerüchteküche herausgefiltert.

Über allen wird in diesem Jahr die Pop- Königin Lady Gaga  thronen, die auf Twitter bereits den Titel ihres neuen Albums "ARTPOP" bekannt gab. Wichtig: "Bitte schreibt den Titel ARTPOP in Versalien, wenn ihr darüber berichtet", verlautbare die 26- Jährige. Nach den immensen Erfolgen ihrer Vorgängeralben "The Fame" und "Born This Way" wären Chartplatzierungen fern des Spitzenplatzes eine mittelschwere Sensation.

Noch mehr Girl- Power

Große Erfolge garantiert wohl auch das Album- Comeback der Topsellerin Katy Perry , die ihr neues Studioalbum gerne im Sommer veröffentlichen möchte. Für den Nachfolger ihres global erfolgreichen "Teenage Dream" ließ sich sie Kalifornierin drei Jahre Zeit. Gerüchten zufolge arbeitet sie für das neue Werk mit Top- Produzenten wie Greg Wells und Bonnie McKee zusammen. Bereits seit Monaten arbeitet auch R- 'n'- B-Prinzessin Beyonce  an ihrem neuen Werk, für das sie gerne mit Top- Produzent Ne- Yo zusammenarbeiten würde.

Hip- Hop- Freunde können sich in diesem Jahr ebenfalls die Hände reiben. Der unlängst 40 Jahre jung gewordene Superstar Eminem  aus Detroit bastelt bereits seit Mai 2012 an seinem neuen Werk. Wann genau es erscheinen wird steht noch nicht fest, nachdem sich der Künstler aber das letzte Jahr für Albumaufnahmen zurückgezogen hat, darf auf eine baldige Veröffentlichung gehofft werden. Sehr selbstsicher gab sich Hip- Hop- Rabauke 50 Cent  auf Twitter ob seines voraussichtlich Ende Februar erscheinenden neuen Albums "Street King Immortal": "Das Album wird an den Status eines Klassikers herankommen" - wir dürfen gespannt sein. Auch LL Cool J  soll laut diversen Online- Berichten hart an einem neuen Album arbeiten.

Wieder einmal sehr lange müssen Fans der Synthie- Rock- Institution Depeche Mode  auf neues Material ihrer Helden warten, allerdings veröffentlichen die Briten ihre Alben schon seit etwa zwei Dekaden im kontinuierlichen Vierjahrestakt. Für das im Frühjahr erscheinende Album, dem eine Welttournee folgen soll, arbeiten Dave Gahan und Co. erneut mit Produzent Ben Hillier zusammen.

Festivalteilnehmer planen neues Material

Auch The-Prodigy -Frontmann und Hobby- Rennfahrer Keith Flint hat in diversen Interviews bereits angekündigt, dass mit einem neuen Studioalbum zu rechnen sein kann. Vielleicht können Fans erste Kostproben bereits beim Urban Art Forms Festival am Schwarzlsee in Unterpremstätten genießen (Karten siehe Infobox). Darauf hoffen Nova- Rock- Besucher auch bei den Kings Of Leon , die den Nachfolger ihres Megasellers "Come Around Sundown" im Sommer in die Regale knallen wollen.

Der verschrobene und von den Kritikern stets hoch gelobte Singer/Songwriter Beck  hat für 2013 sogar zwei Alben in Aussicht gestellt. Wir warten gespannt. Innerhalb der nächsten Monate können Musikliebhaber jedenfalls fix mit Veröffentlichungen von Nick Cave & The Bad Seeds , I Am Kloot , Biffy Clyro , Jake Bugg , Tocotronic , Modestep  und Hurts  rechnen. Deutschlands Senkrechtstarter Tim Bendzko  plant ebenso ein neues Album, wie Olly Murs .

Es darf auch wieder härter gelebt werden

Auch für Freunde der härteren Klänge wird 2013 ein Ereignis. Die dänischen "Elvis- Metaller" Volbeat  wollen bei intimen Clubshows in ihrer Heimat bereits im Februar neue Songs ihres im Frühling erscheinenden Albums präsentieren. An einem neuen Album beginnt in Kürze auch Motörhead -Mastermind Lemmy Kilmister zu arbeiten – dieser hat aber in einem Interview andere Ziele vorangestellt: "Ich will so oft wie möglich besoffen sein". Prost! Kurz nach Weihnachten gaben auch Tool  bekannt, dass man bereits "zur Hälfte" mit dem neuen Album fertig sei.

Auch die Queens Of The Stone Age  wollen neues Material veröffentlichen. Wieder an Bord ist Drummer und Nirvana- Legende Dave Grohl. Edelrocker Bon Jovi  wird "What About Now" noch in den Wintermonaten präsentieren, während die Reunions- Platte von Black Sabbath  mit Ur- Sänger Ozzy Osbourne noch keinen offiziellen Veröffentlichungstermin hat. Auch die Metal- Supergruppe Iron Maiden  scheint den Titel "The Final Frontier" des Vorgängeralbums nicht so ernst genommen zu haben, plant man doch mit der Veröffentlichung aktuellen Materials in näherer Zukunft.

Brodelnde Gerüchteküche

Gespannt sein darf man auch auf das im Februar erscheinende Debütalbum der Supergroup Atoms For Peace  – immerhin tummeln sich dort mit Thom Yorke (Radiohead), Flea (Red Hot Chilli Peppers) und Nigel Godrich nicht gerade unbekannte Namen. Die Bluesrock- Senkrechtstarter The Black Keys  werden vielleicht den Nachfolger zu ihrem 2011er Topalbum "El Camino" in den Orbit jagen.

Topseller wie U2 , AC/DC , Justin Bieber  oder die kultigen Indie- Rocker Arcade Fire  sollen sich mehr oder weniger ebenfalls im Produktionsprozess befinden. Ins Aufnahmestudio wollen sich auch Größen wie Metallica , Pearl Jam , Garbage , Enter Shikari  oder The Gaslight Anthem  begeben – deren Ergüsse wird man dann aber wohl erst 2014 genießen können. Ach ja - und sollte nicht auch Dubstep- King Skrillex  endlich mal ein Debütalbum rausbringen?

Robert Fröwein, Kronen Zeitung
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2014 krone.at | Impressum