Mo, 20. November 2017

„sTORI Telling“

13.03.2008 11:27

Tori Spelling packt über Sex und mehr aus

Als „Donna“ in der Serie „Beverly Hills 90210“ wurde sie weltberühmt, in den vergangenen Jahren ist es stiller um Tori Spelling, Tochter des verstorbenen US-Produzenten Aaron Spelling geworden. Bis jetzt. Denn nun packt die Ehefrau und mittlerweile Mutter über ihr Leben aus – inklusive heißer Sex-Geschichten am „90210“-Set!

„sTORI Telling“ heißt das Werk, das in den USA gerade für Aufsehen sorgt. Denn darin beschreibt die Blondine, wie heiß es auch nach Drehschluss am Set der 90er-Kultserie zuging. Kurz zusammengefasst kann man sagen: Jeder trieb es mit jedem. Auch „Donna“, deren Figur in der Serie nie Sex hatte. Doch bei Tori seien unter anderem Brian Austin Green („David“) und Vincent Young („Noah“) im Bett gelandet. Einzig die Gerüchte über flotte Dreier und Drogenorgien verbannt sie in der Biographie ins Reich der Märchen.

Doch auch über ihr echtes Leben gibt es Einiges zu lesen. Wie zum Beispiel, dass sie ihren ersten Ehemann mit ihrem jetzigen, Dean McDermott, betrog. In der ersten Nacht, in der sie sich trafen. Schlechtes Gewissen hatte sie keines, mehr sei es eine Offenbarung gewesen. Jene nämlich, dass in ihrer Ehe mit dem Autor und Schauspieler Charlie Shanian etwas nicht stimmen konnte. 2006 heiratete sie dann Ehemann Nummer zwei. Und ist glücklich mit ihm. Dumm nur, dass Ehemann Nummer eins jetzt mitbekommt, warum Tori sich von ihm scheiden ließ...

Und auch über die schwierige Beziehung mit ihrer Mutter packt Tori in dem Buch aus. Der Grund dafür sei gewesen, dass Candy Spelling in den Monaten vor dem Tod ihres Mannes, Toris Vater Aaron, eine Affäre gehabt habe. Und das habe ihr Töchterchen Tori nicht verzeihen können.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden