Do, 26. April 2018

Wie im Märchen

30.08.2007 12:44

15-jährige Müllsammlerin wird als Model entdeckt

Einen märchenhaften Aufstieg erlebt derzeit die 15-jährige Argentinierin Daniela Cott: Das Mädchen, das zum Geldverdienen jahrelang nach dem Schulunterricht Müllsäcke und Papierkörbe nach wiederverwertbarem Glas und Papier durchsuchte, ist von einem Agenten entdeckt worden und hat ihre Premiere als Mannequin gefeiert.

"Ich habe mich wohlgefühlt, ich könnte mir eine Karriere in der Modebranche vorstellen", so Cott nach ihrem Laufsteg-Debüt. Über ihre Vergangenheit erzählt das 1,76 Meter große Mädchen mit schwarzen Haaren und grünen Augen: "Wir haben Müllsäcke aufgemacht, nach Pappe, Glasflaschen und Papier gesucht und das alles jeden Samstag verkauft. Am Anfang fand ich es eklig, aber irgendwann gewöhnst du dich daran."

Das neue Mitglied der Agentur Haru Models, das mit seinen Eltern in einem Armenviertel der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires wohnt, geht weiter zur Schule. Nur Müllsäcke muss sie nachmittags nicht mehr durchwühlen. Von ihrem ersten Lohn als Mannequin - 70 Euro - lud sie ihre Familie ins Restaurant ein.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden