Mi, 13. Dezember 2017

In Graben gestürzt

07.12.2017 07:33

Unfall mit Geländewagen: Lenker aus Wrack befreit

Ein Geländewagen ist am Mittwochabend in Niederösterreich in einen Bach gestürzt. Der Lenker hatte die Kontrolle verloren, der Wagen landete im Weissenbach. Dabei wurde der Pkw so stark beschädigt, dass der Fahrer sich nicht mehr selbst aus dem Inneren befreien konnte.

Die Freiwillige Feuerwehr Frankenfels rückte kurz vor 17.30 Uhr mit 19 Einsatzkräften aus, um den verletzten Lenker aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Wrack instabil
Am Einsatzort neben der L102 im Gemeindegebiet von Schwarzenbach an der Pielach wurde zunächst das äußerst instabil liegende Unfallwrack gesichert. Danach wurde der Lenker mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Unfallwagen befreit.

Während der Rettungsaktion wurde der Verletzte von Rettungskräften versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde schließlich per Kran aus dem Graben gehievt und abtransportiert.



Wie es genau zu dem Unglück gekommen war, steht noch nicht fest.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden