Di, 12. Dezember 2017

Aufschlag in Graz!

05.12.2017 14:47

Babsi Schett als Weihnachtsengel

Aufschlag für die Stars von morgen! Der steirische Tennisverband sucht kommenden Montag, dem 11. Dezember (ab 13 Uhr) im Center Court Graz, beim Girls & Ladies Day - präsentiert von der Kronen Zeitung, die neuen Hoffnungsträger im Damen-Lager. Als Stargast begrüßen wir die ehemalige Weltklasse-Spielerin Barbara Schett, die mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.

Heftiger Temperatursturz für Barbara Schett. In der vergangenen Woche genoss sie noch einen Traumurlaub auf den Malediven inklusive Hai-Sichtungen. "Aber es hat mich keiner angeknabbert", lacht Babsi. Letzten Sonntag zog sie bereits wieder in ihrer Heimat die ersten Schwünge am Stubaier Gletscher. "Jetzt freu ich mich aber schon sehr auf Graz." Dort gibt’s nächsten Montag für tennisbegeisterte Mädchen ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk!

Die ehemalige Nummer sieben der Welt, die ja seit Jahren als Schirmherrin des Steirischen Tennisverbandes fungiert, ist beim "Girls & Ladies Day" am Center Court in Graz (siehe links) der große Stargast. Und "Hauptpreis" eines Gewinnspiels! Der weiß-grüne Nachwuchs ist der 41-jährigen Tennis-Schönheit ein echtes Anliegen. "Beim steirischen Verband tut sich was, das taugt mir. Nachwuchstrainerin Evelyn Fauth kenne ich ja schon aus gemeinsamen Zeiten beim Fed Cup und Präsidentin Barbara Muhr ist sehr aktiv, will etwas bewegen", sagt die dreifache Turniersiegerin auf der WTA-Tour, die 2005 ihrer Karriere beendete und seitdem für den Fernsehsender "Eurosport" als Reporterin und Moderatorin arbeitet.

Wenn’s die Zeit daneben erlaubt, dann knallt Schett mal eben einen Triathlon hin. "Unlängst habe ich einen in Australien bestritten, unter 250 Teilnehmern habe ich den 17. Platz geschafft."

Burghard Enzinger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden