Sa, 26. Mai 2018

Sand statt Schnee

22.11.2017 15:16

Witzig: Weihnachtliche Parodie von Marlen Billii

"Leise rieselt der Sand" oder "Next Christmas in der Sonne statt Last Christmas im Matsch". Sängerin Marlen Billii meint: "Geht es euch auch allen auf die Nerven? Eingepackt wie Polarforscher herumlaufen zu müssen? Der Hohoho-Terror? Next Exit Punschstand! Dann schon lieber ab in den Süden". City4U hat den coolen Clip für euch:

Eine Umfrage vor vier Jahren ergab: 50% aller Österreicher können sich gut vorstellen, die Weihnachtsfeiertage unter Palmen am Strand zu verbringen. Next Christmas I give you my heart unterm Sonnenschirm, und zwischen den Zehen kribbelt der Sand. Also bitte, wenn das keine Punktlandung für "Leise rieselt der Sand" ist. Marlen Billii packt die Koffer, nimmt ihren Liebsten an der Hand und gemeinsam singen sie sich in die Feiertage. Kein Klingeling, dafür eine romantische Harmonika, die sich mit dem Klang einer Ukulele verschränkt. "Ich habe für dieses Lied extra Ukulele spielen gelernt", sagt Marlen und verweist im gleichen Atemzug auf das dazugehörige Musikvideo.

Marlen Billii, die Kreative, das poppige Gesamtkunstwerk, lädt an den Strand zum Sandmann bauen, und an den Palmenblättern baumeln relaxed die Christbaumkugeln im warmen Wind. So sanft klingt das Lied mit einem schönen, schon lange nicht mehr gehörten, klassischen Fade Out auch aus.

November 2017

Wie verbringt ihr Weihnachten? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden