Mo, 28. Mai 2018

Katschberg gerockt

15.08.2017 22:52

Heli-Stemmen für Weltrekord

Franz Müller "rockte" diesmal am Katschberg

Im chinesischen Fernsehen hat er sich schon vor zwei Jahren breit gemacht - jetzt hat ihn auch der Discovery Channel entdeckt. Die Kameras des Privatsenders surrten, als Franz "Austrian Rock" Müllner seine eigene Rekordmarke im Hubschrauber-Tragen in die Höhe schraubte. "Bisher waren das 620 Kilo in knapp 30 Sekunden, die neue Marke ist jetzt 680 Kilo in 32 Sekunden", stöhnte der Kraftlackel nach vollbrachter Muskeltat. Assistiert hatte ihm Gamskogelwirt Peter Aschbacher, der Platz vor dessen Hütte am Katschberg war auch Schauplatz des Events mit der "Flughantel". Tags darauf gab es ein Wettrennen mit einer Pferdekutsche bergauf, Franz hatte sich selber als Zugmaschine eingespannt. Und scheiterte vor dem Lärchenstadl knapp.

Roland Ruess, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden