Mi, 23. Mai 2018

Lob von Klub-Legende

07.08.2017 16:59

West Ham-Kapitän Noble begeistert von "Arnie"

Lange hat sich der Wechsel von ÖFB-Edelzangler Marko Arnautovic von Stoke City zu West Ham United hingezogen. Am Ende überwiesen die Londoner angeblich 28 Millionen Euro nach Stoke - Rekordablöse für einen österreichischen Spieler und für einen West Ham-Neuzugang. Bei den "Hammers" hat sich Arnautovic, allem Anschein nach, schnell eingelebt. Zumindest ist der langjährige Kapitän der Londoner, Marc Noble, voll des Lobes für "Arnie". Oben im Video sehen Sie den ersten Treffer von Arnautovic für West Ham.

"Die zwei Wochen, die er hier ist, hat er sich fantastisch verhalten, auch im Umgang mit den Kollegen", so Klub-Legende Noble. Dabei bezog er sich auf die Eskapaden von Arnautovic, die seinem Ruf lange geschädigt hatten. Noble kann den "Mist" der über den ÖFB-Legionär erzählt wird jedenfalls nich glauben.

In dem Interview, das auf der Klub-Homepage veröffentlich wurde, lobte Noble, der seit 2006 für West Ham aktiv ist, die Transfers seines Klubs. "Mit den vier großen Neuerwerbungen wird man einen Schritt nach vorne machen", so der 30-jährige Mittelfeldspieler. Neben Arnautovic holte West Ham in diesem Sommer auch noch Englands Nummer Eins Joe Hart von Manchester City, Javier "Chicarito" Hernandez aus Leverkusen sowie Pablo Zabaleta (ebenfalls Manchester City).

Arnautovic von Krämpfen geplagt
Den letzten Test vor Beginn der neuen Premier-League-Saison verloren die "Hammers", in der isländischen Hauptstadt Reykjavik, klar mit 0:3 gegen Manchester City. Arnautovic stand dabei auf dem linken Flügel in der Startformation. Nach 62 Minuten musste der 28-Jährige aber mit Krämpfen vom Feld. Die medizinische Abteilung gab aber schnell Entwarnung.

Trotz der klaren Niederlage ist Noble, der, trotz seiner Qualitäten nie für das englische Team auflief, vom Kader des letzjährigen Elften der Premier League überzeugt. "Chicarito gehört zu den besten Angreifern der Welt, Joe ist der englische Team-Goalie und was für Fähigkeiten Marko hat, wissen wir alle", so Noble. Er ist sich sicher, dass die Fans der "Hammers" Arnautovic schnell in ihr Herz schließen und ihn lieben werden.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Kriminal-Statistik
Krawall-Klub Rapid: Anzeigen haben sich verdoppelt
Fußball National
Vincenzo Iaquinta
Mafia-Klage! Weltmeister soll sechs Jahre bekommen
Fußball International
„Uns fehlen die Worte“
RB-Boykott: Dortmund-Spende für Austria Salzburg
Fußball International
Finanzverstöße
Milan droht Ausschluss aus der Europa League
Fußball International
Mit Spannung erwartet
Serena Williams: Comeback bei French Open
Tennis
Dreijahresvertrag
Bundesliga-Transfer: Innsbruck holt Japaner Zaizen
Fußball National
Ex-PSG-Coach
Wenger-Nachfolger fix: Emery neuer Arsenal-Trainer
Fußball International
Wilde Spekulationen
Neymar-Wechsel zu Real? Jetzt äußert sich Ronaldo
Fußball International

Für den Newsletter anmelden