Mi, 17. Jänner 2018

Jetzt runterladen!

26.07.2017 16:40

Neue Broschüre hilfe bei Suche nach Hundetrainer

Bei der Suche nach dem richtigen Hundetrainer sind verschiedene Faktoren von besonderer Bedeutung. Moderne Hundeerziehung zielt auf Wohlfühlen, Spaß und Belohnung beim Training ab. Es ist wichtig, erwünschtes Verhalten zu belohnen anstatt mögliches Problemverhalten zu bestrafen. Die nun vorliegende neue Broschüre "So finden Sie die richtigen HundetrainerInnen" informiert, was bei der Trainingsauswahl besonders wichtig ist.

Die Broschüre ist ein Kooperationsprojekt von der Vereinigung Österreichischer HundeverhaltensTrainerInnen der Tierschutzombudsstelle Wien und der Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" und kann auf den Internetseiten der Organisationen heruntergeladen werden. Außerdem liegt sie ab sofort in den Megazoo- Märkten in Wien-Stadlau und Brunn am Gebirge auf.

Nein zur Gewalt im Hundetraining
Besonders die Nach- und Nebenwirkungen von falschem Hundetraining werden meist unterschätzt. Überholte Hundetrainingsphilosophien bauen leider darauf auf, den Hund unterzuordnen und ihn womöglich sogar durch Gewalt gefügig zu machen. Wird ein Training auf Basis solcher Methoden angeboten, gilt: "Finger weg!".  Die Broschüre "So finden Sie die richtigen HundetrainerInnen" widmet sich auch diesem Thema - in der Heftmitte befindet sich ein herausnehmbares Poster, das den Unterschied zwischen überholten und modernen Methoden anhand von Grafiken anschaulich darstellt.

Unter folgenden Links können Sie die Broschüre downloaden: www.tieranwalt.at, www.megazoo.at und www.voeht.at.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).