Do, 23. November 2017

Fitness-Geheimnis

29.05.2017 05:50

Ryan Phillippe: So kam er zum Waschbrettbauch

Ryan Phillippe verrät das Geheimnis um seinen Waschbrettbauch. Der 42-jährige Schauspieler präsentierte seinen durchtrainierten Körper während eines Oben-ohne-Strandshootings für die "Men's Fitness"-Juni-Ausgabe. Seinen heißen Body verdankt er aber nicht einer speziellen Filmrolle, sondern weil er bereits seit 20 Jahren hart an ihm arbeitet.

"Egal, ob ich gerade drehe oder nicht, ich mache fünf Tage die Woche Work-out. Das sind 90 Minuten am Tag. Und das in den letzten 20 Jahren", verrät Ryan Phillippe im Interview mit dem Magazin.

Der "Shooter"-Darsteller ist nicht nur ein absoluter Fitness-Fanatiker, er möchte anderen Menschen auch dabei helfen, fitter zu werden. Gerade ist laut "Bang Showbiz" er dabei, eine App zu entwickeln, mit der er Männer dazu motivieren will, in Form zu kommen. "Wir werden alle älter. Um sich nicht gehen zu lassen, muss man etwas dagegen tun. Dazu gehört, sich richtig zu ernähren und Sport zu betreiben. Ich habe nie damit aufgehört", erklärt der Schauspieler.

Für die App "The Become" arbeitete er mit den "besten Fitnesstrainern, Ernährungsberatern und Ärzten" zusammen. Über das Programm offenbart er:"Wir werden unseren Nutzern einen Fitness-Plan präsentieren - Männer über 40, die fit bleiben und jung ausschauen möchten. Die App wird dies zusammenfassen und vereinfachen."

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden