Fr, 17. November 2017

Gab danach Konzert

02.04.2017 10:56

Bob Dylan übernahm bei Geheimtreffen Nobelpreis

Abgeschirmt von der Öffentlichkeit, ganz im Stillen, hat Bob Dylan seinen Literaturnobelpreis am Samstag bekommen. Für die Jury ging damit eine peinliche monatelange Hängepartie zu Ende. Alles musste ganz geheim bleiben. Als der Songschreiber mit fünf Monaten Verspätung den Literaturnobelpreis entgegennahm geschah das am Samstag hinter verschlossenen Türen. Anlass für Dylans Besuch in der schwedischen Hauptstadt waren übrigens zwei Konzerte.

Erst am Mittwoch war bekannt geworden, dass der Sänger, Musiker, Songschreiber und Produzent bei dieser Gelegenheit auch die Auszeichnung bekommt. Den Nobelpreis hatte ihm die Jury im Oktober für seine poetischen Neuschöpfungen in der amerikanischen Songtradition zuerkannt.

Dass der US-Sänger nach der Zuerkennung im Oktober wochenlang nicht für die Akademie erreichbar war, hatte für Unmut in dem Gremium gesorgt, das jedes Jahr den Preisträger auswählt. Im Jahr vor Dylan hatte die Jury die weißrussische Schriftstellerin und Journalistin Swetlana Alexijewitsch geehrt.

Bekommt Dylan überhaupt das Preisgeld?
Um das Preisgeld von acht Millionen schwedischen Kronen (rund 838.000 Euro) behalten zu dürfen, wird von dem Songschreiber noch die traditionelle Nobelvorlesung erwartet. Ob und in welcher Form Dylan diese hielt oder hält, ist noch unklar.

Nach seinem Besuch in Stockholm setzt Dylan seine Tour mit Auftritten in Oslo, Kopenhagen und Lund fort. Danach ist er für drei Konzerte in Deutschland zu Gast. Hier steht der legendäre Musiker in Hamburg, Lingen und Düsseldorf auf der Bühne.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden