Do, 18. Jänner 2018

19.10.2006 16:20

Warum ist die ÖVP jetzt so beleidigt?

Das freie Wort

Ich persönlich kann nicht wirklich nachvollziehen, warum die ÖVP sich derzeit so beleidigt gibt. Eine Entschuldigung von der SPÖ für den geführten Wahlkampf zu fordern, stößt meiner Meinung nach angesichts des Schlammkübelwahlkampfes der ÖVP gegen die SPÖ (BAWAG, Parteienförderung, usw...) an die Grenzen des guten Geschmacks. Immer häufiger habe ich den Verdacht, die ÖVP ist nicht auf die SPÖ beleidigt, sondern ist verschnupft auf die Wähler. Als demokratische Partei sollte die ÖVP jedoch dieses Wählervotum ohne Murren anerkennen und endlich in ernst gemeinte Verhandlungen mit der SPÖ eintreten.




J. Kerschbaumer, Wien
erschienen am Fr, 20.10.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden