So, 19. November 2017

Frau (70) verletzt

23.01.2017 08:27

65-jährige Steirerin stirbt bei Frontalkollision

Tödliche Frontalkollision am Sonntagnachmittag in der Obersteiermark: Eine 65-Jährige kam mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn ab und prallte dort gegen den Wagen einer 70 Jahre alten Pensionistin. Die jüngere der beiden Frauen erlitt bei dem Unfall derart schwere Verletzungen, dass sie kurz nach dem Zusammenstoß starb. Die 70-Jährige wurde verletzt ins LKH nach Leoben eingeliefert.

Die Rettungskräfte wurden gegen 15 Uhr über den Frontalzusammenstoß, der sich auf der Eisenstraße zwischen Eisenerz und Vordernberg zugetragen hatte, informiert. Sie konnten die reglose 65-Jährige zunächst noch reanimieren, doch nur Minuten später verschlechterte sich der Zustand der Frau rapide, die Autofahrerin erlag schließlich ihren schweren Verletzungen.

Die Eisenstraße war während der Bergungs- und Rettungsarbeiten für den gesamten Verkehr rund zwei Stunden lang gesperrt.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden