So, 21. Jänner 2018

Spektakulärer Unfall

14.10.2006 18:31

Auto stürzt in 130 Meter tiefe Schlucht

Ein spektakulärer Unfall hat einen 50-jährigen Deutschen in der Nacht zum Donnerstag das Leben gekostet: Nachdem der Angestellte aus noch unbekannter Ursache mit seinem Kleintransporter in Warth in Vorarlberg rechts von der Straße abgekommen war, stürzte er mehr als 130 Meter tief in eine Schlucht.

Während sich der Wagen auf dem steilen Weg nach unten mehrmals überschlug, wurde der Lenker aus dem Auto geschleudert. Er dürfte auf der Stelle tot gewesen sein.

Mehrere Stunden hat es gedauert, bis ein Arbeiter das Wrack gegen Mittag zufällig von einem Gegenhang aus entdeckte. Die Leiche wurde mit der "Libelle 8", einem Hubschrauber des Innenministeriums, geborgen.

Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden