So, 17. Dezember 2017

Siebenköpfige Bande

07.01.2017 18:20

Moldawier stahlen Kleidung um tausende Euro

Sie rafften zusammen, was immer sie unter ihrer Kleidung aus den Geschäften bringen konnten: Sechs Mädchen und Frauen im Alter zwischen 15 und 49 Jahren sowie ein 18-Jähriger, alle aus einer einzigen Familie, wurden von einem Detektiv in einem Taxhamer Einkaufszentrum überführt.

Dem Detektiv des Einkaufszentrums in Taxham waren Donnerstag gegen 15.30 Uhr zwei Frauen aufgefallen, die in einer Boutique mehrere Kleidungsstücke stahlen. Bei ihrer Vernehmung kam heraus, dass noch mehrere Mitglieder dieser moldawischen Familie auf Beutezug im Einkaufszentrum unterwegs waren. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung machte die Polizei weitere fünf Personen dingfest. Bei ihnen fand man zahlreiche gestohlene Bekleidungsstücke.

Bei der siebenköpfigen Diebsbande handelt es sich um sechs Frauen (49, 38, 38, 31, 15, 15 Jahre alt) sowie um einen 18-jährigen Burschen. Sie gehören alle einer Familie an. Auch bei der Durchsuchung ihres auf einem Parkplatz abgestellten Pkws konnte weitere gestohlene Kleidung im Wert von mehreren tausend Euro sichergestellt werden. Polizisten ordneten sie sechs Geschäften im Einkaufszentrum zu. Die Familie landete im Polizeianhaltezentrum.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden