Fr, 24. November 2017

Eurobrand-Ranking

22.09.2016 13:41

Apple bleibt vor Google wertvollste Marke der Welt

Apple ist nach wie vor die wertvollste Marke der Welt, mit einem Wert von 148,5 Milliarden Euro, vor Google und Microsoft. Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten Ranking "eurobrand global Top 100" für 2016 hervor. Der österreichische Getränkehersteller Red Bull ist vom 62. Platz auf Rang 70 abgerutscht, obwohl der Wert von Red Bull um zwei Prozent auf 15,11 Milliarden Euro zugelegt hat.

Wertvollste Getränkemarke der Welt ist nach wie vor Coca-Cola (Rang 4) mit einem aktuellen Markenwert von 73,43 Milliarden Euro.

Apple mit Abstand an der Spitze
Obwohl Google seinen Markenwert in nur einem Jahr um ein Viertel auf 91,85 Milliarden Euro gesteigert hat, bleibt der Abstand zu Apple enorm. Microsoft konnte um 13 Prozent auf 75,57 Milliarden Euro zulegen.

Der Online-Händler Amazon hat seinen Markenwert um mehr als die Hälfte gesteigert und ist damit auf Platz 7 vorgerückt. Asiens Nummer 1, China Mobile (52,95 Milliarden Euro), rangiert auf Platz 9.

LVMH ist wertvollstes Markenunternehmen
Frankreichs Nummer 1, der Luxusgüterkonzern LVMH, bleibt Europas wertvollstes Markenunternehmen mit einem Markenwert von 43,51 Milliarden Euro (global Platz 14), gefolgt von der belgischen AB Inbev Group mit 39,47 Milliarden Euro und der Schweizer Nestle mit 37,96 Milliarden Euro. Deutschlands Nummer 1, die Marke Volkswagen, ist der Studie zufolge 26,66 Milliarden Euro wert und rangiert weltweit auf Platz 28 (2015: 24).

In Österreich bleibt Red Bull die einzige heimische Marke unter den Top 100. Zweitwertvollste Marke in Österreich ist laut bereits Anfang Juli veröffentlichten Zahlen der Tiroler Glaskonzern Swarovski mit einem Markenwert von 3,44 Milliarden Euro, gefolgt vom Glücksspielkonzern Novomatic mit 2,92 Milliarden Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden