Fr, 24. November 2017

„Promi Big Brother“

05.09.2016 13:28

„Drama-Transe“ Edona James fliegt an Tag 4 raus!

Mit ihren Wutausbrüchen hat Edona James das Publikum von "Promi Big Brother" vier Tage lang köstlich unterhalten. Doch jetzt ist für die "Drama-Transe", wie die "Bild"-Zeitung sie wenig charmant taufte, Schluss! Demnach hat Sat.1 der 29-Jährigen die Rote Karte gezeigt und sie kurzerhand aus dem Container geworfen.

Was ist da passiert? Wie die deutsche Zeitung online berichtet, hat Edona James am Montag, nur vier Tage nach ihrem Einzug, den "Promi Big Brother"-Container schon wieder verlassen müssen. Kurz zuvor hatte die Transsexuelle im Sprechzimmer wieder einmal angedroht, das Haus zu verlassen. Doch dann die Überraschung: Sat.1 hat der 29-Jährigen am Ende des Gesprächs mitgeteilt, dass sie gehen muss. Grund für diese Entscheidung: ein wiederholter Regelverstoß.

Nach Container-Aus zum Psychologen
Aus dem Container hat Edona bereits ausgecheckt, gleich danach ging's für die dralle Blondine zum Psychologen. Anschließend wird sie laut "Bild"-Informationen an einen geheimen Ort gebracht. Wer statt James nachrückt, ist noch unbekannt. Als Ersatzkandidaten stehen jedenfalls "Busenmacherwitwe" Tatjana Gsell und "Eis am Stiel"-Star Zachi Noy in den Startlöchern.

Ihre Mitbewohner dürften sich über den Rausschmiss freuen. Immerhin sorgte Edona in den letzten Tagen mit ihrem Wutausbrüchen immer wieder für Unruhe im Container-Paradies. Zuletzt legte sie sich mit Prinz Marcus von Anhalt an, der sie anherrschte: "Es interessiert mich einen Scheiß, was du willst! Ich zahl' dir deine Gage aus meiner Tasche, wenn du innerhalb der nächsten Stunde gehst."

14 Tage nackter Trash
Wer mehr von "Promi Big Brother" wissen oder sehen möchte: Die 14-tägige Show - in der die Kandidaten unter Publikumsbeteiligung zwischen Luxusbereich und "Kanal" wechseln müssen und 24 Stunden am Tag in "TV-Gefangenschaft" unter Beobachtung stehen - gibt's täglich um 22.15 Uhr bzw. freitags um 20.15 Uhr live auf Sat.1.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden