Mi, 22. November 2017

Trio auf der Flucht

31.08.2016 10:45

15-Jähriger bei Raubüberfall mit Messer bedroht

Ein 15-Jähriger ist Dienstagfrüh im Tiroler Schwaz bei einer Bahnunterführung von drei unbekannten Männern überfallen und ausgeraubt worden. Der Bub wurde dabei mit einem Messer bedroht. Dem Trio gelang schließlich mit dem Handy und der Geldtasche des Burschen die Flucht. Die Fahndung läuft.

Zum Überfall kam es gegen 6.45 Uhr. Nach Angaben des 15-Jährigen soll es sich bei den drei Räubern um Männer aus dem afrikanischen Raum gehandelt haben, so die Polizei. Einer der Täter sei auffallend groß, rund 1,90 Meter, zwischen 30 und 35 Jahren alt, von normaler Statur und hatte eine dunkle Hautfarbe. Seitlich und hinten hatte er kurz geschorene Haare, das Deckhaar war etwas länger. Er trug eine dunkle Sportjacke mit Reißverschluss, eine dunkle Sporthose und dunkle Schuhe.

Der zweite Täter ist laut dem Opfer rund 1,80 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt, hat eine normale Statur, ebenfalls dunkle Haarfarbe und eine ähnliche Frisur wie der erste Täter. Er hatte ein rotes Polo-Shirt, eine dunkle Bermuda-Hose und dunkle Schuhe an.

Der dritte Mann ist rund 1,60 Meter groß, 30 Jahre alt und etwas dicker. Auch er hat eine dunkle Hautfarbe, aber heller als die beiden anderen. Außerdem waren seine Haare an den Seiten kurz geschoren und er hatte einen Vollbart. Bekleidet war er mit einer Schildkappe aus schwarzem Leder mit weißer Schrift auf der Stirn, einem dunkelblauen T-Shirt, eine dunkle Sportjacke, einer schwarze Sporthose und dunklen Schuhe mit neongelben Streifen, vermutlich der Marke "Nike".

Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizei unter der Telefonnummer 059133/7250-100 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden