So, 27. Mai 2018

Kurznachricht

04.07.2016 18:46

Putin setzt Visafreiheit bei Russland-WM in Kraft

Fußballfans mit Eintrittskarte und einem sogenannten Fan-Pass brauchen zum Besuch der Weltmeisterschaft 2018 in Russland kein Visum. Präsident Wladimir Putin unterzeichnete am Montag ein entsprechendes Gesetz, wie die Regierung in Moskau mitteilte. Für die "Fan-ID" müssen ähnlich wie für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi persönliche Daten online in ein Formular eingegeben werden. Das Dokument soll bereits zehn Tage vor dem Turnierbeginn am 14. Juni bis zehn Tage nach WM-Ende am 15. Juli 2018 gültig sein. Die Spieler sollen vereinfachte Visa erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen
„Fühlte mich bedroht“
Eklat bei Abschleppfirma: Portier zückt Gaspistole
Österreich
Stammzellen fürs Knie
„Ich kann jetzt wieder tanzen!“
Gesund & Fit
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International

Für den Newsletter anmelden