Mo, 11. Dezember 2017

Frühlingsfest

25.03.2016 17:55

Steirer laden Wiener zum größten Stammtisch

20-Jahr-Jubiläum feiert er heuer, der Steiermark Frühling, eine Erfolgsgeschichte, die den Wiener Rathausplatz jedes Frühjahr weiß-grün einfärbelt, die Gäste mit Charme betört, sie mit Apfelstrudel und Co. einkocht und zum Urlauben verlockt (heuer vom 14. bis 17. April). Unser zusätzliches Geburtstagsgeschenk ist der riesengroße Stammtisch!

Die Lange Tafel der Genusshaupstadt ist seit vielen Jahren d e r Renner in Graz - da ist es so naheliegend wie simpel, sich ans Konzept anzulehnen. Und die Wiener damit nicht über, aber an den Tisch zu ziehen. An den Stammtisch nämlich. 250 Tische sollen diesen insgesamt 500 Meter lang werden lassen und auf dem gesamten Rathausplatz 1000 Menschen zur Bewirtung bitten.

"Das trifft’s in mehrerer Hinsicht", freut sich Steiermarks Tourismuschef Erich Neuhold. Denn an den Stammtisch holt man liebe Gäste - die Wiener sind der Steirer wichtigste Inlandskunden - und tischt Köstliches auf. Das haben wir bekanntlich, da muss man jetzt nicht aufzählen, nur den diesmal 30 Meter langen Apfelstrudel hervorheben.

Auch die Steirer stürmen Wien
750 Gastgeber und ebensoviele Akteure werden das Fest gestalten. Und da die Touristiker nicht kleckern, werden auch die sympathischen Steiermarkbotschafter Johann Lafer und Lena Hoschek extra anreisen. Kein Wunder, dass da Jahr für Jahr mehr Steirer selbst nach Wien zum Fest fahren. Diesmal sind schon Busse aus allen möglichen Teilen des Landes angesagt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden