Di, 17. Oktober 2017

Umstände unklar

29.02.2016 15:18

Mutter und Baby tot in Wiener Wohnung aufgefunden

Bereits vor mehr als zwei Wochen sind im Wiener Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus die Leichen einer Mutter und ihres fünf Monate alten Babys gefunden worden. Die Umstände sind offenbar unklar. Es gibt noch kein Obduktionsergebnis, sagte Nina Bussek, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Wien am Montag.

Gefunden wurden die beiden Leichen am 14. Februar in einer Wohnung in der Felberstraße. Ein Angehöriger hatte die Polizei verständigt. "Es gab keine Anzeichen auf Fremdverschulden", sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer am Montag. "Es hat daher keine weiteren Ermittlungstätigkeiten aus polizeilicher Sicht gegeben, weshalb der Fall der Staatsanwaltschaft übergeben wurde."

Laut ersten Ermittlungsergebnissen wird nicht ausgeschlossen, dass die 27 Jahre alte Mutter an einer Überdosis starb und das Baby daraufhin wegen Nahrungsentzugs ums Leben kam. Aufschluss über die Todesursache soll jedenfalls das Obduktionsergebnis bringen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden