Di, 12. Dezember 2017

Was läuft denn da?

26.02.2016 08:19

"Big Bang"-Amy und Leonard knutschen im TV

Knutsch-Alarm bei den "Big Bang Theory"-Stars Mayim Bialik und Johnny Galecki! Die Schauspieler, die in der Kult-Serie Amy und Leonard darstellen, drückten sich jetzt live im TV einen innigen Kuss auf die Lippen. Läuft da etwa was?

Da schauten die Fans von "The Big Bang Theory" nicht schlecht, als Johnny Galecki und Mayim Bialik in der Talkshow von Conan O'Brien wild herumknutschten. Doch wer sich jetzt eine Romanze am Set der Sitcom erhofft, wird leider enttäuscht.

Doch wie kam es zum Lippenbekenntnis? Die beiden Seriendarsteller, die gemeinsam mit den anderen "Big Bang"-Stars anlässlich der 200. Folge der Erfolgsshow bei O'Brien zu Gast waren, verrieten, dass sie mit 14 Jahren zum ersten Mal vor der Kamera knutschen mussten - in der 90er-Serie "Blossom" spielten sie nämlich ein Pärchen.

Grund genug für Kunal Nayyar seine Kollegen frech aufzufordern: "Macht es noch einmal!" Ein bisschen ließen sich die beiden noch bitten, doch schließlich kommt es, wie es kommen musste - und Mayim Bialik stürzte sich auf ihren damaligen Knutsch-Partner, um erneut einen filmreifen Kuss hinzulegen.

Übrigens war Johnny Galecki nicht der einzige Serienstar, mit dem Mayim Bialik als "Blossom" busseln durfte: Auch "How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris stellte in den 90ern gemeinsam mit der heute 40-Jährigen seine Küsserqualitäten unter Beweis.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden