Mi, 18. Oktober 2017

Mit Eisenstange

25.02.2016 12:24

Mann schlägt Unternehmer (42) in Büro spitalsreif

Mit einer Eisenstange hat ein Unbekannter am Mittwochabend auf einen 42 Jahre alten Unternehmer in dessen Büro in Klagenfurt eingeschlagen. Der Täter ließ erst von seinem Opfer ab, als dieses laut um Hilfe schrie. Der 42-Jährige wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, dem Angreifer gelang die Flucht.

Gegen 17.45 Uhr betrat der Unbekannte das Büro des Unternehmers. Ohne Vorwarnung zückte er die Eisenstange und prügelte damit auf den 42-Jährigen ein. Selbst als der Mann am Boden lag, schlug der Täter noch etwa zweimal auf den Kopf seines Opfers.

Der 42-Jährige schrie laut um Hilfe, woraufhin sich der Mann aus dem Staub machte. Der Schwerverletzte schleppte sich mit letzter Kraft vom Büro in seine nahe gelegene Wohnung, wo seine Frau die Rettung verständigte. Das Opfer wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Das Motiv für die Tat liegt derzeit noch völlig im Dunkeln, die Ermittler gehen jedenfalls nicht von einem Raubüberfall aus. Das Opfer beschrieb den Angreifer als südländischen Typs mit dunklen Haaren. Der Mann soll etwa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).