Sa, 26. Mai 2018

Wok-Meisterschaft

26.01.2016 15:18

Reisschüssel als Rennschlitten

Der Countdown läuft: Nur mehr wenige Tage bis zur 1. Musikanten- Wok-Meisterschaft im Igler Eiskanal. Auch die "Krone" ist mit einem eigenen Team dabei.

Das Musik-Highlight des Winters rückt in großen Schritten näher, die Spannung bei den Teilnehmern steigt von Tag zu Tag. Es sind mutige Stars, die in der Asia-Pfanne am kommenden Sonntag den Igler Eiskanal hinunter rauschen werden. "Die letzten Vorbereitungen sind bald abgeschlossen. Die zehn Teams trainieren bereits. Es wird großartig", freut sich Initiator Marc Pircher.

Die Wettbewerbskriterien

Um 14 Uhr startet der Probedurchgang. Alle zehn 4er-Woks stürzen sich erstmals den Eiskanal hinunter. "Danach steht der 1. Wertungslauf auf dem Programm. Dabei geht es nicht nur ums Aufwärmen, sondern jede einzelne Sekunde zählt", erklärt Pircher. Die besten fünf Teams aus dem 1. Wertungslauf qualifizieren sich für den 2. Lauf und kämpfen schlussendlich um den Sieg. "Der Kampf wird richtig hart. Jeder Einzelne will sich die Trophäe der 1. Musikanten-Wok-Meisterschaft holen", weiß der Zillertaler.

Frühschoppen gefolgt von Rennen

Wie zum Beispiel die Original Zillertaler. Die vier Vollblutmusiker bilden das Team 6 powered by Stephans Fliesenshop Weer. Aber auch die Konkurrenz aus der Schweiz ist nicht zu unterschätzen. Stefan Roos und Kollegen bilden das Team 7 powered by Ela Immobau AG Schweiz. Gegen einen Schweizer Sieg hat bestimmt das Team 8 powered by Pilzbar am Penken etwas dagegen. In diesem Wok sitzen die Trenkwalder - Hubsi, Peter, Philipp und Max. Auch Mitarbeiter von Radio U1 Tirol wagen sich in einem eigenen Wok an den Start. Bevor die waghalsigen Stars um die Krone kämpfen, wärmen sie sich bereits ab 11 Uhr beim Frühschoppen musikalisch auf.

"Krone"-Platz wird noch heute ausgelost

Die Ansturm auf den freien Platz im "Krone"-Wok ist groß. Zahlreiche Bewerber möchten sich am Sonntag gemeinsam mit Norbert Rier, Frontsänger der Kastelruther Spatzen, seinem Sohn Alexander Rier und Christoph vom Duo Mario & Christoph - ehemalige Mitglieder des Alpentrios Tirol - den Eiskanal waghalsig hinunterstürzen. "Wir werden uns jede einzelne Bewerbung ansehen und dann ein Glücksengelchen beauftragen, den Sieger zu ziehen", so Pircher.

Was Besucher unbedingt beachten sollten

Die Veranstaltung findet im Freien statt. Wetterfeste Kleidung ist empfehlenswert. Außerdem sollte man auf jeden Fall mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden