Mi, 23. Mai 2018

Beauty-Quickie!

12.11.2015 10:18

Spray-Nagellack: Perfekte Nägel in 20 Sekunden

Perfekt manikürte Nägel in 20 Sekunden? Was sich wie ein Märchen anhört, soll dank des neuen Spray-Nagellacks tatsächlich funktionieren. Und Kleckern, Patzen und Verwischen beim Lackieren der Nägel könnte dadurch endlich Geschichte werden...

Nägel lackieren noch schnell vor der Verabredung? Was bislang meistens in einem Desaster auf den Nägeln endete, weil der Lack verwischte oder nicht trocken wurde, soll jetzt der Vergangenheit angehören. Denn jetzt kommt ein innovativer Nagellack auf den Markt, der schön manikürte Nägel in nur 20 Sekunden verspricht. Die Zeiten von Pinsel und Glasfläschen sind damit vorbei, der neue Beauty-Quickie kommt nämlich aus der Spraydose!

Und so funktioniert die schnellste Maniküre der Welt
Base-Coat auftragen, dann den Spray-Lack großzügig auf die Fingerspitzen aufsprühen und 20 Sekunden trocknen lassen. Die überschüssige Farbe kann anschließend einfach mit Wasser abgespült werden - und schon ist die schnellste Maniküre der Welt fertig! Hier gibt's einen kurzen Clip, wie's funktioniert:

Erfinder des neuartigen Spray-Lacks ist das britische Unternehmen Nails Inc., das It-Girl Alexa Chung als Testimonial für seine "Paint Can" gewinnen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden