Do, 14. Dezember 2017

Coup in Innsbruck

16.09.2015 21:44

Junger Mann überfiel mit Pistole Tankstelle

Dunkel bekleidet und mit einem Halstuch maskiert stürmte in der Nacht auf Mittwoch ein junger Mann mit einer Pistole in der Hand die OMV-Tankstelle in der Innsbrucker Andechsstraße. Der Unbekannte bedrohte die Angestellte und ergriff mit der Beute die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Es ist kurz nach 1.43 Uhr in der Früh. In der Innsbrucker Andechsstraße sind kaum noch Autos unterwegs. Die Kassiererin der OMV-Tankstelle ist alleine. Dann ging alles plötzlich ganz schnell: "Des isch a Überfåll!" Mit eindeutigem Tiroler Dialekt forderte ein mit einer dunklen Hose und dunkler Oberbekleidung bekleideter Gauner Geld von der Angestellten. "Nach dem Überfall flüchtete der Täter zu Fuß mit einer Beute in derzeit unbekannter Höhe", berichtet Chef-Ermittlerin Katja Tersch vom Landeskriminalamt Tirol. Von Seiten der Polizei geht man davon aus, dass es sich beim Unbekannten aufgrund der Sprache "vermutlich um einen jungen Österreicher" handelt. "Der Mann trug beim Überfall eine dunkle Wollhaube mit hellem Querbalken und Sportschuhe mit weißen Streifen. Das Halstuch, mit dem er sich vermummte, war schwarz-weiß“, weiß Tersch. Zudem hatte der Täter einen Rucksack mit Querriemen bei sich und trug Handschuhe.

Tankstellen-Angestellte wurde nicht verletzt

Die Mitarbeiterin der Tankstelle blieb beim Überfall zum Glück unverletzt. "Sie erlitt allerdings einen Schock", so die Kriminalistin. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise unter 059-133 / 70 3333.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden