So, 19. November 2017

„Bin überglücklich“

15.09.2015 16:10

Gelähmter Mann (25) kann nach OP wieder gehen

Querschnittslähmung, so lautete die Horror-Diagnose nach einem Forstunfall. Nun folgte für Semir B. die unglaubliche Heilung im Grazer UKH: Nach einer fünfstündigen Operation und dreiwöchiger Genesung machte der Patient wieder die ersten Schritte. Selbst die renommierten Mediziner sprechen von einem Wunder.

Ein Arbeitsunfall in der Nähe von Voitsberg in der Steiermark veränderte das Leben von Forstarbeiter Semir B. auf einen Schlag. Der 25-Jährige war von einem Baumstamm am Kopf getroffen worden, erlitt massive Verletzungen und Lähmungen. Der Schwerverletzte wurde ins UKH Graz eingeliefert, wo dann auch das Wunder der Genesung seinen Lauf nahm.

Eingriff sensationell verlaufen
"In einem extrem schwierigen fünfstündigen Eingriff musste der Patient erst von vorne, danach umgedreht und in Bauchlage operiert werden", berichtete Oberarzt Günter Kohrgruber im Gespräch mit der "Krone" - der Eingriff verlief sensationell, nach nur drei Wochen absolvierte der Patient die ersten Gehversuche.

"Ich bin überglücklich!"
"So etwas hat es noch nie gegeben", so Kohrgruber. Der überwältigte Semir B. sagte nur knapp: "Ich bin überglücklich!" Der 25-Jährige konnte das UKH bereits verlassen, befindet sich nun in der Reha-Klinik Tobelbad und arbeitet fleißig am endgültigen Geh-Comeback.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden