Fr, 17. November 2017

70.3-WM in Zell

28.08.2015 11:53

Österreichs heißestes Eisen

Die Halb-Ironman-WM am Sonntag in Zell-Kaprun (10.45) zieht den Pinzgau in seinen Bann. Österreichs Beitrag? Die "Erdinger alkoholfrei"“-Athleten Eva Wutti aus Kärnten und der Vorarlberger Paul Reitmayr, die Chancen auf einen gute Platz im stark besetzten Feld haben.

Während einer Bootsfahrt auf dem Schiff "Kaiserin Elisabeth" im frischen Zeller See zeigten sich die heimischen Hoffnungsträger optimistisch. Wutti: "Wer startet, will auch gewinnen. Klar will ich siegen." Wie das geht, weiß Wutti aus dem Vorjahr, als sie in Zell gewann. Zusätzlich dürfte die Klagenfurt-Siegerin motivieren, dass sie ihr Hawaii-Ticket in der Tasche hat. Allerdings trifft die 26-Jährige auf Größen wie Weltmeisterin Daniela Ryf (Sz) und Vize-Europameisterin Julia Gajer (D).

Titelverteidiger ist WM-Favorit
Bei den Herren ist auch der Titelträger Favorit: Javier Gomez (Sp) kommt ausgeruht, wird beim Schwimmen über 1,9 Kilometer, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen der Gejagte sein. Auch von Reitmayr, der vor kurzem sein Studium beendet hat. Der Triathlon-"Magister" ist seither wie ausgewechselt, gewann als erster Österreicher einen 70.3-Event (in Pescara). Der 30-Jährige gibt sich aber bescheiden: "Ich bin glücklich, wenn ich es unter die besten 20 schaffe."

Zwei andere Österreicher fehlen indes: Lisa Hütthaler ist verletzt, der für Australien startende Alex Reithmeier verzichtet. Beim 70.3-Triathlon am Samstag für Nicht-WM-Starter sind 106 rot-weiß-rote Athleten dabei. Auch Doppel-Staatsmeisterin Simone Fürnkranz (NÖ).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden