Sa, 18. November 2017

Förderbericht

25.03.2015 12:02

600 Euro für „Samentauschfest“

Es hat Zeiten gegeben, da war verheimlicht worden, was das Zeug hielt. Wer wie viel wofür an Subventionen bekam, war bestgehütetes Landesgeheimnis. Das ist mittlerweile besser geworden, die Verwaltung veröffentlicht ihren Förderbericht. Und Sie können hier detailliert nachlesen, wohin die Millionen fließen...

Es funktioniert leider nicht so, dass man zum Beispiel einen Namen eingibt, und dann rattert der Computer herunter, aus welchen Ressorts die Förderungen fließen. Auch die Suche nach einer bestimmten Gemeinde, einem Sportverein, einer Musikkapelle oder irgendeiner anderen Institution ist mühsam. Weil, wie geschrieben, das Ganze nicht ressortmäßig verlinkt ist.

Trotzdem, wohin eine Milliarde im Jahr geht, ist allemal interessant, spannend, mitunter zum Haareraufen und oft einmal auch höchst amüsant – würde es nicht um unser aller Steuergeld gehen.

Wir von der „Steirerkrone“ versuchen Ihnen auf unserer Internetseite  ein wenig mehr Ein- und Durchblick zu verschaffen. Der Förderbericht – immerhin 657 Seiten dick – wurde von unseren Internet-Spezialisten zu einer PDF-Datei zusammengefasst. Wie gesagt, Sie werden einiges an Kuriosa finden. Beispiele gefällig: 600 Euro für ein „Samentauschfest“ – nein, nicht was Sie meinen –, 400 Euro für ein Mützentreffen namens „Mini Mütz“. Für eine Initiative „Gemeinsames Rasenmähen“ (300 Euro) und für die Aktion „Willst mi pflanzen“ (da geht’s ums Garteln) wurden auch 840 Euro überwiesen. In diesem Zusammenhang: ziemlich guter Titel…!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden