Mi, 22. November 2017

Bub (15) am Steuer

06.03.2015 17:14

Spritztour in NÖ endet mit Unfall: 20-Jähriger tot

Bei einem Unfalldrama in Brunn am Gebirge in Niederösterreich ist ein junger Mann aus Wien (20) gestorben, der vom Rücksitz eines Fahrzeuges auf die Straße geschleudert wurde. Am Steuer saß sein erst 15-jähriger Bekannter, der sich für die nächtliche Spritzfahrt den Kleinbus seines Vaters "ausgeliehen" hatte.

Weit nach Mitternacht hatte der 15-Jährige, der kaum ans Steuer reicht, den roten Kleinbus seines Vaters in Betrieb genommen. Kurz darauf passierte der schreckliche Unfall.

Der Bursche raste durch Brunn am Gebirge. Weil der führerscheinlose Jugendliche so schnell unterwegs war, verlor er die Kontrolle über den Wagen. Der Pkw touchierte zunächst einen Gartenzaun und dann einen Baum. Durch den abrupten Anprall wurde der Beifahrer - er war nicht angeschnallt - vom Rücksitz auf die Straße geschleudert.

Obwohl Minuten danach ein Notarzt zur Stelle war und mit einer Reanimation begann, kam für den in Wien wohnenden Serben jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. Der Lenker selbst und ein weiterer gleichaltriger Insasse wurden verletzt ins Landesklinikum nach Mödling gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden