Do, 19. Oktober 2017

Umbau ab 2017

05.03.2015 16:20

Architekturwettbewerb: Wien Museum neu in 5 Jahren

Wiens erster Kulturbau im 21. Jahrhundert wird das Gesicht des Karlsplatzes maßgeblich prägen – und ist somit höchst sensibel. Das Wien Museum wird, wie berichtet, erweitert, seine Ausstellungsfläche fast verdoppelt. Die Stadt hat nun den internationalen Architektenbewerb gestartet. Mit Jahresende steht das Aussehen des Gebäudes fest.

Die Eckpfeiler sind abgesteckt: Der Neubau soll das historische Haerdtl-Gebäude (das jetzige Wien Museum) miteinbeziehen. Denkbar ist auch eine teilweise unterirdische Erweiterung.

Architekten können sich ab sofort unter wettbewerb.wienmuseumneu.at registrieren. Ab 20. März können die Ausschreibungsunterlagen heruntergeladen werden. Das Siegerprojekt soll Ende 2015 feststehen. Darüber entscheidet eine Jury unter dem Schweizer Emanuel Christ und der Wienerin Elke Delugan-Meissl. Die Vorauswahl übernimmt das Berliner Büro phase eins.

Für Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) ist es das "wichtigste städtische Museumsprojekt der letzten Jahrzehnte". Der Zeitplan: Mitte 2017 bis 2019 wird umgebaut. Das Haus ist geschlossen. 2020 ist Wiedereröffnung. Geschätzte Baukosten: 70 bis 100 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).