Sa, 16. Dezember 2017

Sexappeal-Challenge

04.03.2015 07:00

Elsa Pataky: Leidet sie unter ihrem schönen Mann?

Elsa Pataky sagt Chris Hemsworth nicht, wie schön er ist. Die Schauspielerin möchte damit erreichen, dass ihr Mann, der im vergangenen Jahr vom "People"-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt wurde, nicht abhebt.

Elsa Pataky erzählte, sie mache mit dem 31-Jährigen Witze darüber, dass sie in ihrer Heimat Spanien ebenfalls viel Lob für ihr Äußeres bekomme und er sich deshalb bloß nicht so viel auf den Titel einbilden solle.

Im Interview mit dem "Women's Health"-Magazin sagte sie: "Es ist komisch, wenn es um deinen eigenen Ehemann geht. Für mich ist das Innere von jemandem sexy. Natürlich finde ich, dass er schön und fit ist, aber ich würde es ihm niemals sagen, weil er sonst zu... wie sagt man das... hochnäsig wird... Ich sage immer: 'Weißt du, ich werde schon seit Jahren in Spanien als schönste Frau angesehen.' Aber nur als Witz."

Pataky, die drei Kinder mit dem "Thor"-Star hat, misst sich gerne mit ihrem Ehemann, wer von beiden fitter ist: "Er hält die Box-Pats für mich, ich würde das nicht für ihn tun, da er mich in die Wand schleudern würde. Als er für 'Thor' trainiert hat, kam er mit einem Gerät nach Hause, das den Körperfettanteil misst... Dadurch wurde es eine Art Wettkampf für uns. Wenn ich irgendwo Fett hätte, würde ich denken: Grrr, an der Stelle muss ich arbeiten. Es ist Spaß, einfach nur eine kleine Herausforderung."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden