Fr, 20. Oktober 2017

"Schnuckel"

18.12.2014 11:14

Jennifer Lawrence: Ihr Bodyguard ist superheiß!

Jennifer Lawrence hat einen neuen Bodyguard, der derzeit für ziemliche Unruhe im Team der Oscarpreisträgerin sorgt. Die weiblichen Angestellten - darunter das Make-up-Team und die persönlichen Assistentinnen der Schauspielerin - sollen hin und weg sein von dem gutaussehenden neuen Mann an der Seite von Jennifer Lawrence: Justin Riblet.

Ein Insider verriet gegenüber dem "Us Magazine": "Er ist sehr beliebt bei den Ladys in Jens Team." Kein Wunder, arbeitete Riblet doch zuvor fünf Jahre lang bei einem Sondereinsatzkommando der US Army.

Selbst die Fans der 24-jährigen Schauspielerin, die derzeit in "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1" im Kino zu sehen ist, drehten durch, als ihr Idol am Montag in Begleitung ihres neuen Bodyguards am Flughafen in Los Angeles ankam. Ein Fan schrieb beispielsweise bei Twitter: "Er sieht aus wie ein Model!" Andere beschrieben ihn als "Schnuckel". Lawrence selbst ist derzeit Single.

Nach ihrer Trennung von Coldplay-Frontmann Chris Martin kamen Gerüchte auf, die 24-Jährige würde sich wieder ihrem Ex-Freund Nicholas Hoult annähern. Bestätigt ist das jedoch nicht. "Er bewundert Jennifer immer noch so sehr, und auch seine Familie liebt sie", verriet ein Insider, "sie telefonieren ab und zu und skypen regelmäßig."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).