Fr, 24. November 2017

Rock In Vienna

28.11.2014 11:06

Within Temptation und Airbourne in Wien

Rockfans aufgepasst: Das Line-up für das Rock in Vienna, das von 4. bis 6. Juni 2015 erstmals auf der Wiener Donauinsel stattfinden wird, füllt sich. Nach den Headlinern KISS, Metallica und Muse konnten nun unter anderem die holländischen Chartsstürmer Within Temptation, die Belgier Triggerfinger und Australiens Rock-Express Airbourne gewonnen werden.

KISS, Metallica und Muse - Rockfans haben schon vor wenigen Wochen mit der Zunge geschnalzt, als die ersten großen Headliner für das Rock in Vienna bekannt gegeben wurden. Das brandneue Festival, das von 4. bis 6. Juni 2015 erstmals auf der Wiener Donauinsel stattfinden wird, bekommt nun weiteren prominenten Zuwachs.

Neu im Billing ist die holländische Symphonic-Metal-Band Within Temptation rund um die charismatische Sängerin Sharon den Adel. Ihre letzten beiden Alben "The Unforgiving" (2011) und "Hydra" (2014) schafften es in den österreichischen Album-Charts in die Top 10 - letzteres erreichte sogar Platz fünf. Mit ihrer Mischung aus vibratoarmem Gesang und flinken Gitarrenriffs konnten die Niederländer sogar schon einen "MTV Europe Music Award" einheimsen.

Wesentlich erdigere Klänge werden Airbourne über die Insel versprühen. Die als legitime AC/DC-Nachfolger gehandelten Australier rund um die O'Keeffe-Brüder Joel und Ryan sind in Österreich bereits gern gesehene Stammgäste und werden die Bundeshauptstadt mit feurigem Pub-Rock durchziehen. Ebenfalls neu an Bord: die belgischen Hitparaden-Stürmer Triggerfinger, die "französischen Metallica" Gojira, das Anarcho-Kollektiv Bonaparte und die Doom-Metal-Urgesteine St. Vitus.

Festivalpässe für das Rock in Vienna gibt es unter der Nummer 01/2530666 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden