Mo, 21. Mai 2018

Auf offener Straße

30.09.2014 16:48

Empörung über blanke Brüste vor Wiener Bordell

Schon seit geraumer Zeit sorgt ein Club des horizontalen Gewerbes in Wien-Währing für Unmut unter der Bevölkerung. Doch jetzt bringt ein Bild das Fass zum Überlaufen: Vor den Augen mehrerer Kinder habe sich eine Sexarbeiterin auf offener Straße vor der Kamera ihrer Chefs entblößt, berichtete eine Anrainerin.

"Die Kids haben gefragt, was die da machen. Müssen wir uns das gefallen lassen?", ärgert sich eine Mutter. Und fügt hinzu: "Sie haben das öfter gemacht, auch vor dem Kindergarten, der nur 40 Meter vom Club entfernt ist." In einem Beschwerdeschreiben machten die Anrainer auch gegenüber der Politik und der Polizei ihrem Ärger Luft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden