Mo, 11. Dezember 2017

Ab sofort verfügbar

15.08.2014 11:25

Kostenlose AMS-App macht die Jobsuche mobil

Ab sofort können Arbeitssuchende schnell und unkompliziert nach Stellenangeboten suchen: Das Arbeitsmarktservice (AMS) hat eine kostenlose App für Smartphones und Tablets - die "AMS Job App" - herausgebracht, mit der gezielt nach geeigneten Jobs gesucht werden kann. Die App ist sowohl im Android- als auch im Apple-Store verfügbar.

"Neben den klassischen Suchkriterien, wie Beruf, Art des Dienstverhältnisses, Arbeitszeit und gewünschte Ausbildung wird auch eine regionale Lokalisierung der Angebote, insbesondere eine Umkreissuche innerhalb einer bestimmten Distanz zum Wohnort durch die Applikation ermöglicht", so AMS-Vorstandsmitglied Johannes Kopf in einer Aussendung vom Freitag.

Besonders auf die einfache Bedienbarkeit wurde bei der Entwicklung besonders geachtet. Über die App können Arbeitssuchende und Interessierte örtlich und zeitlich vollkommen unabhängig gezielt nach geeigneten Stellenangeboten suchen.

Persönliches Suchprofil einstellen
Durch die Speicherung von mehreren persönlichen Suchprofilen kann eine automatische Verständigung über neu eingelangte Stellenangebote per Push-Nachricht eingestellt werden. So erfahren Arbeitssuchende rasch von sich neu bietenden Jobangeboten. Die Stellensuche mittels moderner Technologie erfolge flexibler, aktueller, individuell-treffsicher und auch rascher, so Kopf. Entwickelt wurde die App mit dem AMS-IT-Partner IBM Österreich.

Die Links zum kostenfreien Download der App für Android oder Apple gibt’s hier!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden