Fr, 20. Oktober 2017

"Es ist entsetzlich"

05.05.2014 08:10

Ktn: Drei Kätzchen in Teich auf Golfplatz ertränkt

Einen schrecklichen Fund haben Golfer vor wenigen Tagen in Klagenfurt-Seltenheim gemacht. In einem der vielen Golfplatzteiche entdeckten die Männer einen Plastiksack mit drei ertränkten Katzenbabys. Jetzt wurde der Fall angezeigt - die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei und ersucht um sachdienliche Hinweise.

Ein Unbekannter hatte die drei etwa erst zwei Tage alten Kätzchen in mit Steinen beschwerten Plastiksäcken im Golfplatzteich versenkt. Golfer entdeckten später die toten Tieren im Wasser und schlugen sofort Alarm.

"Eine Katze hatte noch ein Loch in den Plastiksack gerissen - ihr Kopf hat herausgeragt", schildert der Jäger Hermann Stopper den schrecklichen Fund in Seltenheim. "Wer macht so etwas?", fragen sich viele in Klagenfurt - die Tierquälerei sorgt für Aufregung und Empörung.

"Es ist entsetzlich"
Jetzt wurde der Fall zur Anzeige gebracht. Die Polizeiinspektion Villacher Straße ermittelt wegen Verdachts auf Tierquälerei bereits auf Hochtouren. "Es ist entsetzlich. Kollegen haben sich die Örtlichkeit bereits genau angesehen. Wir werden intensive Ermittlungen führen und sind guter Hoffnung, dass wir den Fall aufklären können", so ein Beamter.

Die grausame Tat soll sich in einem Zeitfenster kurz vor oder am Tag des 1. Mai ereignet haben.

Die Polizei ersucht, zweckdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133/2587100 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).