Sa, 18. November 2017

Leichenfund in NÖ

30.03.2014 09:02

19-Jähriger bei Unfall getötet, Fahrer geflohen

Ein am Samstag in den frühen Morgenstunden im niederösterreichischen St. Leonhard am Forst tot aufgefundener 19-Jähriger ist das Opfer eines Verkehrsunfalls mit Fahrerflucht geworden. Das hat nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ die Obduktion zweifelsfrei bestätigt. Nach dem Lenker des Fahrzeugs wird nun gefahndet.

Der 19-Jährige war gegen 3.15 Uhr morgens in St. Leonhard am Forst im Bezirk Melk von einer Autolenkerin auf der Fahrbahn nur wenige Meter von seinem Elternhaus entdeckt worden. Die Rettungskräfte konnten dem Burschen jedoch nicht mehr helfen, für ihn kam jede Hilfe zu spät. Die Leiche wies nach Angaben der Polizei massive Kopfverletzungen auf.

Der Verdacht lag bereits am Samstag nahe, dass der junge Mann in der Dunkelheit - die Straße ist nicht beleuchtet - von einem Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert worden war.

Die Landespolizeidirektion NÖ ersucht Zeugen, die in den frühen Morgenstunden verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich bei der Polizeiinspektion St. Leonhard am Forst unter der Telefonnummer 059133/3144 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden