Mi, 13. Dezember 2017

Mit Beute entkommen

24.03.2014 10:50

Wien: Brutaler Räuber schlägt 24-Jähriger Zahn aus

Eine 24-Jährige ist Sonntag früh auf der Triester Straße in Wien-Favoriten Opfer eines brutalen Raubüberfalls geworden. Die Frau wurde von einem Mann niedergeschlagen und erlitt bei der Attacke eine Rissquetschwunde unter dem Auge und verlor einen Zahn.

Die 24-Jährige hatte auf dem Heimweg den Nachtbus versäumt und war deshalb zu Fuß stadtauswärts unterwegs. Der Täter raubte ihr das Mobiltelefon, die Bankomatkarte sowie Bargeld aus der Handtasche und flüchtete.

Nach dem Überfall ging die Frau noch nach Hause und verständigte erst dann Polizei und Rettung. Den männlichen Täter konnte sie nicht genauer beschreiben. Es sei alles zu schnell gegangen, gab sie gegenüber den Beamten an. Eine Fahndung verlief erfolglos.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden