Do, 14. Dezember 2017

"Gibt Haftbefehl"

11.01.2014 13:32

Mann soll Stiefenkelin (4) missbraucht haben

Ein Mann steht unter Verdacht, seine vierjährige Stiefenkelin in einer Wiener Wohnung sexuell missbraucht zu haben. Das Mädchen wurde ins Spital gebracht und untersucht. "Der Mann ist auf der Flucht, es gibt einen Haftbefehl", sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger am Samstag.

Zu dem sexuellen Missbrauch soll es bereits am 26. Dezember im Wiener Bezirk Döbling gekommen sein. Laut Keiblinger hatte der Verdächtige auf das Kind aufgepasst und es anschließend der Mutter übergeben.

Eine Oma des Mädchens übernahm die weitere Betreuung - sie stellte Verletzungen im Genitalbereich fest und brachte die Vierjährige ins Krankenhaus. Schließlich wurde Anzeige wegen sexuellen Missbrauchs erstattet.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden