Di, 21. November 2017

Duo entkam mit Beute

24.12.2013 09:57

Zwei Frauen bei Überfall verprügelt und gefesselt

Zwei vermummte Unbekannte haben am Montagabend eine Libro-Filiale in Mödling in Niederösterreich überfallen. Die Täter gingen dabei äußerst brutal vor und attackierten die beiden weiblichen Angestellten, ehe sie ihre Opfer fesselten und knebelten. Das Duo erbeutete einen hohen fünfstelligen Bargeldbetrag und flüchtete. Eine Fahndung brachte bislang keinen Erfolg. Die beiden Mitarbeiterinnen wurden verletzt.

Die unbewaffneten Räuber hatten sich kurz nach Geschäftsschluss gegen etwa 20.30 Uhr Zugang zur Libro-Filiale in der Hauptstraße verschafft. Das Duo zögerte keine Sekunde und ging mit Fäusten auf die beiden Frauen los. Nachdem die Täter ihre Opfer gefesselt und geknebelt hatten, bedienten sie sich aus dem Tresor und rannten davon.

Die beiden Angestellten erlitten bei der Attacke Verletzungen und einen schweren Schock, konnten sich aber wenig später von den Fesseln befreien und die Polizei verständigen. Sie wurden ins Landesklinikum Mödling gebracht und mussten behandelt werden. Einer Angestellten war den Ermittlern zufolge auch eine noch unbekannte Substanz ins Gesicht gesprüht worden.

Die Täter wurden als jeweils etwa 20 Jahre alt, 1,65 bis 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Sie trugen u.a. dunkle, weite Hosen und einen schwarzen bzw. roten Kapuzenpullover.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Mödling unter der Telefonnummer 059133/3330 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden