Mo, 11. Dezember 2017

50 Mann gegen Feuer

09.11.2013 15:00

Erhitztes Öl löst Küchenbrand in NÖ aus

Erhitztes Öl dürfte am Samstag in Niederösterreich einen Küchenbrand ausgelöst haben. Die Hausbesitzerin und ihr Ehemann wurden von der Rettung versorgt und ins Spital gebracht.

Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits aus zwei Fenstern des Hauses in Haslach in der Gemeinde Nappersdorf-Kammersdorf Flammen bis in den Dachbereich. 50 Florianis starteten sofort einen umfassenden Löschangriff.

Der Brand wurde von außen bekämpft, um eine Ausbreitung bis zum Dach zu verhindern, während sich Atemschutztrupps ins Innere begaben. So konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden. Das ältere Ehepaar wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Laut Feuerwehr hatte die Hausbesitzerin Öl im ersten Stock des Hauses erhitzt. Dieses dürfte sich entzündet haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden